28 Mai 2013

Meine erste Lesung: Dan Browns "Inferno"

 
Lesung aus dem Evangelium von – Äh nein… Es war ja nicht aus der Bibel, sondern aus Dan Browns neuem „Inferno“. Allerdings sind ja seine Werke oftmals irgendwie mit biblischen Elementen angehaucht und sein Charakter Professor Robert Langdon landet irgendwie oft in einen Fall mit der Kirche. Mr. Langdon ist im Vatikan kein sehr gern gesehener Gast, so drückte man sich gestern Abend aus. 

Denn in Köln fand gestern Abend die einzige Lesung zum neuen Buch im deutschsprachigen Raum statt. Dan Brown ist sehr Medienscheu, deswegen handelt es sich bei der Lesetour zu Inferno auch um die erste Lesetour die er überhaupt bestreitet. Zu den ersten Büchern gab es das überhaupt nicht. Doch bei Inferno lag ihm eine solche Tour wohl doch am Herzen, wie er selbst sagte. 

Durch den Abend begleitet wurde Mr. Brown von Margarete von Schwarzkopf, die alles moderierte und für die Nicht-Englisch betuchten Fragen und Antworten sehr oberflächlich übersetzte. Zudem war Gerd Köster anwesend, der uns ein paar Stellen aus der deutschen Übersetzung vorlas.Vormittags hatte ich sehr viel Zeit und hatte das Buch bereits zu 2/3 gelesen, daher waren die vorgelesenen Szenen für mich nichts neues, aber die Art wie sie vorgelesen wurden war natürlich noch mal etwas ganz was anderes. Köster verstand sich sehr gut darin den Figuren leben einzuhauchen!

Pünktlich um halb zehn ergriff Mr. Brown dann die Flucht. Kein großer Abschlussapplaus. Keine Signierstunde. Vorm Saal konnte man zwar signierte Exemplare des Inferno kaufen, mein Exemplar dass ich bereits mitgebracht hatte, musste ich allerdings wieder so mit nach Hause nehmen. Das fand ich etwas enttäuschend. Kann man wirklich so Menschenscheu sein?

Ich kann dem Buch aber zu Gute halten, dass es mir bis jetzt sehr gut gefällt. Während "Das verlorene Symbol" etwas aus der Reihe tanzte, scheint Brown mit "Inferno" wieder die richtige Spur für seine Bücher gefunden zu haben. Gute 100 bis 150 Seiten habe ich noch heute vor mir, aber ich bin fest davon überzeugt, dass ich das Buch heute noch beenden werden. Denn bis jetzt konnte es mich sehr gut fesseln.

Auf der Rückfahrt wurden wir von einer Plakatwand verabschiedet (siehe unten). Und in diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einent tollen Dienstag.




Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich nicht das, was man sich von einer Lesung verspricht, oder? Schade. :(

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte schon auf einem anderen Blog einen Bericht dazu gelesen. Ich hätte mich zu Sch... geärgert, denn das Signieren des (eigenen!) Buches gehört für mich irgendwie dazu. Fairerweise hätte man das ruhig vorher sagen können, daß es keine Signierstunde gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Das war wirklich etwas blöd. Ich saß ein bisschen bedröppekt da, aber insgesamt war es noch ein schöner Abend.

      Löschen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge