03 Juni 2013

5 Bücher im... Juni '13

Guten Morgen,

Ich hoffe ihr hattet alle einen Besseren Start in den Juni, als ich ihn hatte. Leider plagt mich auch heute noch die Erkältung, aber wir wollen uns ja nicht unterkriegen lassen. Im Mai erstmals damit begonnen, möchte ich euch auch zum Start des Monats Juni 5 Bücher vorstellen, die mir in den letzten 30 Tagen in irgendeiner Weise begenet sind und einen bleibenden Eindruck hinterlasen haben. Ich hoffe ihr habt hieran genauso viel Freude wie ich.

1. Catharina Ingelman-Sundberg - Wir fangen gerade erst an.
Wir fangen gerade erst an von Catharina Ingelman-Sundberg begegnete mir erstmals als ein Trailer in einem Newsletter. Es dauerte aber nicht sehr lange, da hatte mich das Vorhaben dieser fünf älteren Herrschaften in seinem Bann. Gemeinsam schmieden sie einen Plan um aus dem Altenheim zu entkommen: Sie wollen ein Verbrechen begehen. Dadurch würden sie aus dem Heim direkt ins Gefängnis kommen. Denn das Gefängnis stellen sie sich bei weitem angenehmer vor, als das Heim. Doch die Planung und die Durchführung einer Straftat sind zweierlei paar Schuhe. Und es fällt den älteren Herrschaften auch so ungemein schwer, weil sie es ja eigentlich doch nur ehrlich meinen. Ich finde alleine die Idee, die hier dahiner steckt klingt schon ganz toll.

2. Albert Borris - Zehn Gründe, die todsicher fürs Leben sprechen
Dieses Werk von Albert Borris haben bestimmt ein paar von euch bereits gesehen. Denn ich habe es schließlich auch auf einem eurer Blogs gefunden. Als ich dann letzte Woche in der Buchhandlung war, schleppte ich das Werk auch mindestens 10 Minuten auf meinem Arm mit mir herum. Aber bis zur Kasse habe ich es dann doch nicht mitgenommen. Wieso? Kann ich auch nicht so ganz genau sagen, aber mir waren "nur" 250 Seiten irgendwie doch etwas zu wenig. Ich hoffe die Entscheidung noch nicht zu bereuen. Denn Zehn Gründe, die todsicher fürs Leben sprechen kann ja wohl jeder irgendwie gebrauchen.

3. Elizabeth Miles - Im Herzen die Rache
Habt ihr dieses nette Gesicht schon mal gesehen? Mit Sicherheit doch. Allerdings solltet ihr euch vor ihr in Acht nehmen. Denn Im Herzen die Rache von  Elizabeth Miles ist der Auftakt zu einer spannenden Rache-Trilogie. Nach einem Selbstmord an der Highschool tauchen in einer Kleinstadt drei Mädchen auf, drei Rachengel, drei Furien aus der griechischen Mythologie. Und sie urteilen darüber, wer für seine Taten büßen muss. Das Cover mit der netten Dame vorne drauf ist wirklich irgendwie sehr provokativ und erinnert doch irgendwie an eine britische Teestunde. Auf dieses Werk bin ich sehr gespannt.

4. Julian Barnes - Betreten Verboten
Von Julian Barnes' Betreten Verboten habe ich euch bereits ein paar Mal etwas erzählt. Gewonnen habe ich das Buch Mitte April bei einem Gewinnspiel zur lit.COLOGNE. Seither habe ich bereits einige Stunden mit diesem Werk verbracht. Es handelt sich dabei um ein Buch mit Kurzgeschichten, die sowohl sehr amüsierende Themen ansprechen, wie das britische Vorstadtleben, aber es kommen auch sehr ernste Thematiken zu Wort. Letzte Woche habe ich den zweiten Teil des Buches erreicht. Somit habe ich noch ein paar interessante Kapitel vor mir und lasse euch dann die Tage wissen, wie es mir insgesamt gefallen hat. Für mich ist es das erste Werk von Barnes. Aber derzeit bin ich auf jeden Fall schon bereit zu sagen, dass ich durchaus auch ein weiteres von im kaufen würde.

5. Paula McLain - Madame Hemingway
Gestern Abend da ist es mir wieder eingefallen. Im Fernsehn lief eine Dokumentation über Martha Gellhorn. Gellhorn war Ernest Hemingways dritte Ehefrau und so fiel mir gestern Abend das Werk von Paula McLain wieder ein: Madame Hemingway. Dieses Buch beschäftigt sich mit der ersten Ehe Hemingways. Man wird entführt in das Paris der 1920er Jahre: Glamourös, Verwegen und noch vom 1. Weltkrieg traumatisiert.
In der Bahnhofsbuchhandlung hielt ich das Buch bereits im Dezember 2012 mehrfach in der Hand (Es war im November als Taschenbuch  neu erschienen). Trotzdem hat es meine Weihnachtseinkäufe nicht miterleben dürfen und landete bisher nicht mit bei den Büchern, die ich mit zur Kasse nahm. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge