03 Juni 2013

[Rezension] C. S. Lewis - Prinz Kaspian von Narnia

Prinz Kaspian von Narnia
C.S. Lewis
Brendow
191 Seiten9783865060846 
2 Schildkröten

Klapptext:

Hochverrat! Der Thronfolger soll beseitigt werden! Miraz, der diktatorisch über Narnia herrscht und das Land allein den Menschen unterordnen will, beanspricht die Krone für sich. Sein Neffe Kaspian, der wahre Erbe, befürchtet den Untergang Narnias. Er ahnt, dass er ohne Hilfe die entscheidenden Schlacht nicht gewinnen wird...
Kaspian hofft auf das Zauberhorn, das ihm aus alten Zeiten überlassen wurde, um Verstärkung zu rufen. Er kommen aber nicht die legendären Königinnen und Könige von Narnia, sondern vier Kinder, die gerade auf dem Weg zur Schule waren! Was können die schon ausrichten? Und: Was ist mit den Königen aus alter Zeit geschehen?

Weiteres zum Inhalt

Die Telmarer sind in Narnia eingefallen. Sprechende Tiere und lebendige Bäume sind für die Menschen dort nur noch eine Geschichte. Doch der junge Prinz Kaspian glaubt an Alt-Narnia. Als seinem Onkel Miraz ein eigenes Kind geboren wird, flieht er aus dem Schloss und verbündet sich mit den noch sprechenden Tieren im Wald. Alleine kann er jedoch nichts ausrichten und so ruft er Hilfe mit dem magischen Horn, das einst Königin Susan gehört hatte, um um Hilfe zu bitten.
Währenddessen machen sich Peter, Susan, Edmund und Lucy, ein Jahr nachdem sie Narnia verlassen hatten, auf den Weg in ihre Internate. Plötzlich zwickt und piekst es sie überall. Und wenig später befinden sie sich auf einer Insel, die sich später als Narnia entpuppt. Wie sie dort hinkamen und was sie dort sollen, sollten sie erst noch herausfinden.


Meine Meinung:


Ich hätte nie gedacht, dass ich große Probleme damit habe erst einen Film zu sehen und dann das entsprechende Buch dazu zu lesen. Kann man das Buch dann überhaupt noch unabhängig dazu bewerten? Ich war zuvor ja der Meinung, dass das sehr einfach ist. In diesem Fall fiel es mir äußerst schwer.
Die Bücher von C.S. Lewis sind sehr kindgerecht und einfach gehalten. Ich finde daher leider, dass es Spannungsmäßig sehr schwer ist ihnen zu folgen. Würde ich die Bücher nicht in der Leserunde lesen, würde es mir wohl sehr schwer fallen sie so zum Ende zu verfolgen.
Prinz Kaspian von Narnia war ursprünglich eine meiner liebsten Geschichten. Zumindest hatte mir die Disney-Verfilmung dazu sehr gut gefallen. Daher waren meine Erwartungen an dieses Buch wohl leider etwas zu hoch. Den Inhaltsmäßig entspricht dieses Buch wohl nur einem Drittel des Films. Da wo der Film erst richtig anfängt, da ist das Buch schon fast zuende. Eigentlich spricht es ja gegen den Film, wenn viele Sachen dazu gedichtet werden usw. allerdings machten diese Sachen wohl auch den Film spannender. Ich möchte aber Anmerken, dass ich nicht so der große Susan-Kaspian-Fan bin, wie es dem Film dazu gedichtet wurde.
Trotzdem konnte ich dem Buch letztlich irgendwie nicht so viel abgewinnen.



Kommentare:

  1. Würdest du sagen, dass es mehr Spaß machen würde, wenn man die Filme noch nicht kennt? Ich habe die nämlich noch nicht gesehen und hatte immer mal überlegt, ob ich mal ein Buch lese. Zumal die ja echt schön aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh. Das ist schwer zu sagen.
      Der ersten und Dritte Teil der Reihe (Wunder von Narnia und Ritt nach Narnia) wurden ja nicht verfilmt und da konnte ich dem Buch Spannungsmäßig besser folgen, einfach weil ich es nicht kannte.
      Trotzdem sollte man bei allen Büchern beachten, dass sie "Märchenhaft" erzählt sind. Gerade "Der Ritt nach Narnia" klingt sehr nach einem Märchen aus "Tausend und eine Nacht" da konnte man sehr viel erahnen.
      Aber ja. Ich würde wohl empfehlen es erst zu lesen. Ansonsten könnte es wirklich recht schnell langweilig werden.

      Liebe Grüße.

      Löschen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge