08 Juli 2013

[Kurz-Rezension] Ursula Poznanski - Erebos


Titel: Erebos
Autor: Ursula Poznasnski
Verlag: Loewe
Seiten: 486
Preis: 9,95€
ISBN: 978-3-7855-7361-7

Bewertung: 5 Schildkröten

Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises  2011




Klapptext


Erebos ist ein Spiel.
Es beobachtet dich,
es spricht mit dir,
es belohnt dich,
es prüft dich,
es droht dir.

Erebos hat ein Ziel:
Es will töten.

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht - Erebos. Wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss alleine spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. 
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos - bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menchen umzubringen...

Ein paar kurze Worte zu den Figuren

Protagonist des Buches ist der Schüler Nick. Als Anfangs das Spiel in der Schule herumgereicht wird und seine Freunde sich merkwürdig benehmen, ihm aber nichts sagen ist er frustriert, bis er selbst von der Sucht nach Erebos angesteckt wird. Jede Figur im Buch führ sozusagen ein Doppelleben. Eines in der realen Welt, und eines in Erebos. Untereinander dürfen sich die Spieler allerdings nicht austauschen und auch in der Schule nicht verraten wer sie in Erebos sind.  So bleibt es Spekulation mit wem man sich im Spiel gerade unterhält. 

Meine Meinung

Ganz kurz und knapp: Vielen Dank an  Lotta  , bei der ich dieses tolle Buch im Gewinnspiel gewonnen habe. Das Buch wurde von mir an einem Nachmittag in einem Zug gelesen und war wirklich jede seiner fast 500 Seiten Wert. 
Erebos scheint ein Computerspiel zu sein, das denken kann. Er weiß was die Figuren auch außerhalb der Rollenspielwelt tun, wie sie heißen und wer mit wem wie verknüpft ist. Während den Spielern die Aufgaben als Belanglos erscheinen scheint das Spiel jedoch jeden Zug verfolgen und mitdenken zu können. Wie ist das möglich? Das ist die große Frage des Buches und die Spannung bis zum Finale lässt mit keiner Seite des Buches nach. So wie die Spieler das Spiel so interessiert verfolgen, so vertieft sich auch der Leser in dieses ganz wunderbar geschriebene Buch mit einer Thematik die uns allen mal einen Denkanstoß geben sollte.
Von mir gibt es die volle Punktzahl und damit  5 Schildkröten . Ein absolut lesenswertes Buch!

Kommentare:

  1. Ich habe Erebos als Hörbuch gehört - auch sehr empfehlenswert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhi als Hörbuch stelle ich mir das ganze sogar ja fast gruselig vor :D

      Löschen
  2. Das Buch ist heute bei mir eingezogen. Nach deiner Rezi bin ich jetzt noch gespannter darauf :)

    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen!!

      Löschen
  3. ich glaub ich werde das auch mal lesen :) klingt ja echt gut was du geschrieben hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir wirklich nur empfehlen. Es war ein ganz tolles Buch.

      Löschen
  4. Grrrr ... monster Kommentar geschrieben und was mache ich? Klicke auf zurück ich könnte manchmal verrückt werden.
    Alsoo es freut mich natürlich dass dir das Buch gefallen hat. Habt ihr euch als leser ja genau richtig entschieden für dieses Buch. :) vielleicht mache ich ja bald mal wieder ein Gewinnspiel, es fehlen ja 'nur' noch 19 Leser bis zur 100 ^^ :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du arme. So etwas passiert mir leider auch öfter :/
      Bei mir dauert es noch etwas. Zum 50. Leser gibts bei mir aber auch ein Gewinnspiel.

      Löschen
  5. Vielen Dank für diese Rezension.
    Jetzt bin ich so neugierig auf das Buch, dass es auf meiner Wunschliste gelandet ist. :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      das freut mich wirklich sehr. Es ist auch ein absolut lesenswertes Buch!

      Liebe Grüße.

      Löschen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge