29 Juli 2013

[Rezension] Jilliane Hoffman - Morpheus

Titel:
Autor:
Verlag:
Seiten:
Preis:
ISBN:

Morpheus
Jilliane Hoffman
rowohlt
400
9,95€
978-3-499-23691-4
3 Schildkröten

Klapptext

Es ist zurück. Es lebt. Es tötet.
Ein Serienmörder, der korrupte Cops umbringt.
Eine Staatsanwältin mit einem dunklen Geheimnis.
Ein Monster, das im Todestrakt auf den Tag
der Rache wartet...

Drei Jahre ist es her, dass die Cupido-Morde ganz Florida in Atem hielten.
Jetzt schlägt das Grauen wieder zu.
Kann C.J. Larson ihm noch einmal entkommen?

Ein Rückblick auf Teil 1

Da ich zum ersten Teil der Reihe um C.J. Townsend keine Rezension verfasst habe, dachte ich es wäre ganz gut allen Nicht-Kennern einen Überblick über den ersten Teil zu verschaffen:
Die junge Chloe Joanne steht kurz vor ihren Jura-Examen als sie eines abends in ihrer Wohnung vergewaltigt wird. Jahre später arbeitet sie als C.J. Townsend als Staatsanwältin in Florida, wo plötzlich Frauen vergewaltigt und ermordet werden, ganz nach dem gleichen Muster wie sie es selbst einmal durchleben musste. Bei der Lösung des Falles wird sie mit eigenen Rachegedanken und Beweisen konfrontiert, die den gesamten Fall zerstören und den mutmaßlichen Täter wieder auf freien Fuß setzten könnten, so dass sie alles tut um ihren damaligen Peiniger hinter Gitter zu bekommen, auch wenn sie dabei nicht alle Gesetze beachtet. Das die Fahrzeugkontrolle die zur Ergreifung des Täters führe eigentlich illegal war, verschweigt sie so. Und übersieht dabei ganz andere Spuren.

Zum Inhalt von Morpheus

In Florida hält ein Serienmörder die Polizei in Atem. Der eine hat zu viel gesehen, der andere hat zu viel gehört, der nächste hat zu viel geredet. Und während die Ermittler ihren Täter in der Drogen- und Bandenszene suchen zieht die Staatsanwältin C.J. Townsend wenige Wochen vor ihrer geplanten Hochzeit ganz andere Schlüsse. Denn alle Tote waren irgendwie in den Cupido-Fall verwickelt und hütteten ein Geheimnis, das sonst nur C.J. kannte und durch das ihr Peiniger wieder auf freien Fuß kommen könnte. Sie verstrickt sich immer weiter in Lügen und möchte mit den ganzen Sachen nichts mehr zu tun haben, flieht nach California und hatte bereits beschlossen nicht mehr zurückzukehren als ihr Peiniger Berufung einlegt. Alle Augen sind auf C.J. gerichtet und so kann sie sich dem Fall nicht mehr länger entziehen.

Meine Meinung


Wie bereits beim ersten Teil der Trilogie brauchte ich eine ganze Weile um mich in das Buch einzufinden. Bei Morpheus dauerte es allerdings ganze 200 Seiten, als das Halbe Buch, bis ich das Gefühl hatte im Geschehen angekommen zu sein. Während im ersten Teil die Handlungen zwischen C.J. und dem Täter hin- und her springen, wechseln sie in Morpheus zwischen C.J. und den Ermittlungen ihres Verlobten Agent Dominick Falconetti. Leider fand ich die Ermittlungsarbeit von Dominick und seinen Kollegen weitaus weniger spannend. Daher brauchte es sehr viel länger, bis ich im Buch angekommen war, den darum drehte es sich größten Teils in der ersten Hälfte des Buches.
Nachdem die Geschichte im Rollen war und Bantling (C.J.s Vergewaltiger) Berufung eingelegt hatte, gefiel mir die Story sehr viel besser. Auch wenn sehr viele Rückschlüsse aus Teil eins ganz neu aufgegriffen wurden. Die Verstrickung der Handlung vom ersten zum zweiten Teil der Geschichte gefiel mir sehr gut. Man hatte es also nicht einfach mit einem neuen Fall der gleichen Leute zu tun, sonder hatte direkte Verknüpfungen zu der ersten Geschichte und legte auch die Auflösung etwas neu aus.
Am Ende war es aber so dass die zweite Geschichte um Morpheus irgendwie nicht so gut gelungen ist wie Cupido. Das Ende war wieder sehr aktion-reich konnte mich aber nicht gänzlich so überzeugen wie Cupido.

Abschließendes Fazit


Das Buch Morpheus kann auch sehr gut als eigenständiges Buch gelesen werden. Sehr viele Verweise und Erinnerungen an die erste Geschichte der Reihe machen es dem Leser sehr gut möglich in den zweiten Teil einzusteigen, auch wenn der erste Teil bereits vor einer ganzen Weile gelesen wurde. Vieles ist dadurch aber auch nicht neu, sondern eben durchaus bekannt und oft wird nur ein Handlungsstrang der ersten Geschichte neu aufgelöst. Letztlich konnte mich Morpheus nicht so ganz überzeugen wie sein Vorgänger und bekommt daher nur 3 von 5 Schidlkröten. Als einen Thriller würde ich das Buch auch eigentlich nicht bezeichnen, viel mehr als einen netten Krimi. Leider etwas mager.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge