01 Februar 2014

Rückblick in den Januar 2014


Der Jahresbeginn war echt direkt Rekordverdächtig. Auch wenn mein SuB sich nur ganz minimal verkleinert hat, habe ich mit 9 Büchern im Januar direkt die Messlatte fürs neue Jahr sehr hoch angesetzt. Zumal auch ein paar echt dicke Schinken mit dabei waren an denen ich länger als geplant gelesen habe! In den Februar starte ich hoffentlich mit dem gleichen Elan!

SUB am Beginn des Monats: 93

NEUZUGÄNGE: 6
- davon gekauft: 0
 - davon Rezi/Wanderbuch/Geschenk: 6

GELESEN:
-Bücher: 9
-Seiten: 4161
-Seiten pro Tag:134,2

SUB zum Ende des Monats: 90


 Was ich im Januar gelesen habe

Es folgt wie immer: Das Buch und dahinter in Klammern die Bewertung!
01 Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks (3) - 638 Seiten
02 Liz Balfour - Emmas Geheimnis (2) - 367 Seiten
03 Ken Follett - Die Pfeiler der Macht (4) - 618 Seiten
04 Matt Beynon Rees - Mozarts letzte Arie (4) - 318 Seiten
05 Elizabeth George - Glaube der Lüge (3) - 700 Seiten
06 Iny Lorentz - Das goldene Ufer (4) - 636 Seiten
07 St. John Greene - Gib den Jungs zwei Küsse - 362 Seiten
08 Laura James - Tigger auf der Couch (3) - 255 Seiten
09 Birgit Hasselbusch - Sechs Richtige und eine Falsche (3) - 267 Seiten

Highlight des Monats?


Tatsächlich habe ich in diesem Monat kein einziges Buch die volle Anzahl an Schildkröten geben können. Der Monat war insgesamt nicht ganz so prickelnd. Das mit Abstand beste Buch war aber eindeutig Die Pfeiler der Macht von Ken Follett. Ich konnte ihm aber auch keine 5 Schildkröten geben, da ich schon bessere Bücher des Autors gelesen habe. Enttäuschend war leider auch die Tatsache, dass ich dieses Buch ziemlich zu Anfang des Monats gelesen habe und somit danach nicht mehr so viel weltbewegendes mit dabei war. Auch wenn Gib den Jungs zwei Küsse von St. John Greene natürlich sehr, sehr traurig war und sich Das goldene Ufer von Iny Lorentz super gut von der Hand lesen ließ gab es im Januar leider kein Buch, von dem ich euch jetzt super vorschwärmen könnte. Der Februar wird hoffentlich besser.

Ein paar Rezensionen zu die Büchern habe ich im übrigen bereits fertig. Ich werde sie in den nächsten Tagen nacheinander online stellen. Davon habt ihr mit Sicherheit mehr, als wenn ihr mit einem Mal mit einer Lavine von Beiträgen erschlagen werdet, außerdem schauts hier dann auch unter der Woche, wenn ich kaum zum Schreiben komme ein bisschen belebter aus.

Projekt 15


Von meiner Leseliste übrig geblieben sind:
  1. John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama
  2. Thomas C. Brezina - Liz Kiss
  3. Kjetil Johsen - Das Village 01
  4. Scott McBain - Der Judasfluch
  5. Pascal Mercier - Nachtzug nach Lissabon
  6. Francois Lelord - Hectors Reise
  7. Buch nach Wahl
Das ist doch echt überschaubar, oder? Bin jedenfalls echt stolz auf mich. Hätte nicht gesagt, dass es so gut klappt! Ihr wahrscheinlich auch nicht, was? Mein Leseplan für Februar bis Mai: Für jedes gelesen Buch darf(!) ein Buch gekauft werden, mehr aber auch nicht! Keine Massenbestellungen oä sind erlaubt. Damit soll der Anwuchs des SuBs vermieden werden. Der wird während meines Berufsschulaufenthalts von Mai bis Juli ohnehin noch explodieren!

Beiträge im Januar


Rezensionen

Kommentare:

  1. Schade, dass dir "Der Ruf des Kuckucks" nicht so gut gefallen hat. Auf dieses Buch bin ich total gespannt und ich will es auch bald mal lesen. Es liegt eigentlich schon viel zu lange auf dem SuB...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dich von mir bloß nicht abhalten. Ich habe schon eine ganze Menge Gegenteiliger Meinungen gehört, bei mir ist nur einfach der Funke nicht übergesprungen...

      Löschen
  2. Hey meine Liebe :D
    Wir haben diesen Monat in etwa gleich viel gelesen bzw. du sogar noch ein bisschen mehr. Du hast zwar weniger Bücher gelesen, aber von der gesamtzahl der Seiten kommt es hin :D
    Ich finde du hattest einen tollen Monat und ich muss unbedingt bald "Gib den Jungs zwei Küsse" lesen. Das Buch hat mich ja schon länger interessiert :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so, so, so verdammt traurig.
      Auf der anderen Seite ist es aber doch irgendwie ein Mutmacher-Buch...

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. "Gib den Jungs zwei Küsse" möchte ich auch unbedingt noch lesen. Das Buch hört sich total interessant an.
    Da hast du ja echt einiges gelesen diesen Monat. Vor so dicken Wälzer schleiche ich irgendwie immer rum. Es dauert immer ewig, bis ich mir mal so einen in die Hand nehme, weil ich Angst habe, das bei so einer Länge da bestimmt irgendwann mal Langeweile aufkommen muss. Und ich hasse langweilige Abschnitte. ;)

    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe beim Zusammenstellen der Leseliste Projekt15 gar nicht so genau darauf geachtet, wie dick die einzelnen Bücher alle sind. Das diese dann teilweise auch nicht so gut waren, war leider pech. Ansonsten lese ich ganz gerne Mal auch ein dickeres Buch. Da spricht ja nix gegen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Schade, dass du 'Der Ruf des Kuckucks' nicht so toll fandest. Nach Harry Potter scheint J. K. Rowling offensichtlich nicht mehr so gut anzukommen :/ Ich überlege noch, ob ich ihre anderen Bücher lesen sollte.
    Ich bin gespannt, ob dir Dark Village gefallen wird. Die Meinungen über dieses Buch sind ja auch sehr geteilt ;)

    Liebe Grüße, Insomnia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube viele Leute setzen bei Rowling die Erwartungen zu hoch. Mir hat ihr erster Roman "Ein plötzlicher Todesfall" eigentlich recht gut gefallen. Und zum Kuckuck habe ich bis jetzt auch schon sehr viele gute Rezensionen gelesen. Ist wohl offensichtlich auch ne reine Geschmackssache.
      Dark Village habe ich bereits im Dezember angefangen. War aber bisher nicht so meins...

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Da hast du ja einiges geschafft. "Der Ruf des Kuckucks" und "Gib den Jungs zwei Küsse" möchte ich auch noch unbedingt lesen. Lieben Gruss Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei wünsche ich dir auf jeden Fall ganz viel Spaß!

      Löschen
  6. Wow, das hört sich nach einem tollen Büchermonat an. Du hast du ja richtig viel geschafft. Ganz so viel war es bei mir leider nicht. Interessante Bücher hast du da gelesen, das eine oder andere werde ich mir mal näher anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ich war selbst sehr erstaunt wie viel zuammengekommen ist.

      Löschen
  7. Guten Morgen,
    9 Bücher waren es bei mir auch im Januar :)
    "Gib den Jungs 2 Küsse" klingt schon so traurig ...
    bin gespannt was Du zu "Der Junge im gestreiften Pyjama" sagst, ich hab es als Hörbuch gehört und es ging mir ziemlich nahe.
    Wünsch Dir einen schönen Sonntag,
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ich denke auch, dass das Buch nichts für schwache nerven sein dürfte.
      Bin schon sehr gespannt darauf.

      Löschen
  8. Hallo Chrissi,

    da hattest du mit 9 Bücher doch wirklich einen tollen Monat und dann auch noch so viele Bücher von deinem Projekt15 gelesen. Ich bin stolz auf dich!
    Schade, dass kein so richtig gutes Buch dabei war, aber der Februar wird bestimmt besser :)

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Herr Mercier dümpelt also bei dir immer noch rum :D

    Aber trotzdem, erfolgreicher Monat bei dir, Glückwunsch! Vielleicht kommt das Buchhighlight dann nächsten Monat, ich drück dir die Daumen.

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    oh du hast ja tolle Bücher gelesen, Glaube der Lüge will ich auch irgendwann mal noch lesen ... bin ich schon gespannt.
    einen schönen Blog hast du und deeshaaalb... tagge ich dich hiermit :)
    näheres hier ------> http://booksandevengel.blogspot.de/

    Wünsche dir jedenfalls viel Spaß dabei :)

    glg Yvonne

    AntwortenLöschen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge