19 Mai 2014

[Montagsfrage] Plus oder Minus?

http://libromanie.de/2014/05/montagsfrage-plus-oder-minus/

Als ich die dieswöchige Montagsfrage zum ersten Mal gelesen habe, musste ich zunächst mal echt laut lachen. Die Frage nach dem SuB scheint echt die der Woche zu sein...

Im Augenblick schleiche ich ja immer noch darum herum ihn endlich mal wieder auf den neusten Stand zu bringen. Aber da hat sich auf jeden Fall sehr, sehr viel getan und es sind ganz, ganz viele Bücher hinzu gekommen.
Da ich ja aktuell auch noch zur Buchhändlerschule gehe und dort von neuen Büchern umzingelt werde, ist ein Abstieg auch nicht absehbar.

Aber... Mitte bis Ende Juni komme ich aus Frankfurt nach Hause. Zum einen warten dort neue Billy-Regale auf mich und zum anderen bin ich ja auch am aussortieren. Bereits vor einigen Tagen, habe ich da ja einen echt rasanten Strich gemacht, das werde ich dann auch demnächst tun. Danach seid ihr auch sehr Herzlich zum Tauschen eingeladen!

Mein Leben mit dem Buch #5 - Willkommen in Frankfurt



 Samstagmorgen 6.30 Uhr ging der Wecker. Nach 5 Minuten war ich wach, wie sonntags nach 12 Stunden Schlaf. Vom gesamten Gang war ich die erste im Waschraum und quietsch lebendig, dabei war unser Freitagabend echt länger gewesen. Zum Frühstück war noch alles super. Und noch super gelaunt und hell wach waren wir auch auf dem Weg zum Klassenzimmer. 
Dann trat so langsam die Ernüchterung ein: 8 Uhr - Doppelstunde Politik.  Spätestens 20 Minuten später übermannte mich so langsam die Müdigkeit. 

- Samstags Berufsschule ist echt gewöhnungssache -

Meinen Geburtstag habe ich im Aufbruch verbracht. Letzten Sachen in den Koffer packen, Abreise, Ankommen, Zimmer beziehen. Man kann sich einiges schöneres Vorstellen. Meine Zimmernachbarinnen haben den Tag aber zu etwas ganz besonderem gemacht.
Was ist das wichtigste wenn man nach Hogwarts fährt? Natürlich der Brief. Und davon bekam ich gleich zwei.
Nach der Einführung und der Geländeführung haben wie uns die Bibliothek zu eigen gemacht und erobert. Anfänglich wirkte das ganze echt erschlagend, aber man fühlt sich einfach sofort heimisch und wohl. Wer kann sich in diesem Herzen von Büchern denn nicht sofort wohlfühlen?
Abends nach dem Essen haben wir uns auch direkt in der Umgebung umgeschaut. Seckbach liegt nordöstlich von der Frankfurter Innenstadt ist aber mit Bus und Bahn sehr schnell zu erreichen. Aber auch der erste Tag nahm dann irgendwann sein Ende und wir sind wie Steine tief in unsere Betten gefallen. Ich habe im übrigen, trotz Stockbett (ich wohne unten), echt Glück gehabt und keine weiche Matratze erwischt.



 Regelmäßiges Aufstehen zwischen 6.30 Uhr und 7.00 Uhr ohne Pendeln zu müssen und Unterrichtsschluss um 16.30 mit vielen, vielen, vielen Pausen sind im Gegensatz zu meinen Gewohnheiten Daheim wenn ich Arbeiten muss purer Luxus für mich. Im Verlauf der ersten Tage haben wir uns den Tisch-Kicker erobert und uns am Campus schon einige Ecken gesichert. Außerdem ist das Wetter so super, das ich gar nicht weiß, wie ich das mit meinen ganzen langen Hosen aushalten soll. Da wird die luftige Dachterrasse (sieh Foto ganz oben) zum zweiten Zuhause. In der Mittagspause bei strahlenden Sonnenschein ist es dort wunderschön mit einem gigantisch tollen Ausblick über Frankfurt. Der beste Ort zum Lesen und Energie tanken.


 Unser erstes Wochenende haben wir in der Frankfurter Innenstadt verbracht. Außer zur Buchmesse im letzten Herbst war ich bisher nie in Frankfurt. Da mussten wir also zuerst mal eine Stadtrundfahrt machen und als Leser kam ich dann am Jokers auch nicht ganz ohne Einkauf vorbei.
Ich dachte ja ich wäre aus Dortmund und Düsseldorf schon einiges an Menschenmassen gewöhnt. Am Samstagnachmittag erschlug mich die Frankfurter Innenstadt und ihr Leben dann aber doch!
Da unsere Tickets auch noch für Sonntag galten, verbrachten wir den Sonntag im Palmengarten. Für alle die noch nie in Frankfurt waren und einen Ausflug hier her planen: Der Palmengarten muss unter allen Umständen auf eure Liste der Sehenswürdigkeiten. Mit den zwei unteren Fotos erahnt ihr nur einen kleinen Ausblick auf das tolle Gelände. 
Wir sind bei tollem Wetter Tretboot gefahren und haben echt viele tolle Bilder gemacht. Eventuell werde ich den Garten am Wochenende wenn meine Eltern mich besuchen kommen ein zweites Mal besichtigen!




Nach einer Woche Frankfurt kann ich auf jeden Fall nur sagen: Nur noch 8 Wochen - irgendwie Schade!

09 Mai 2014

[Neuerscheinungen] Was uns in diesem Jahr noch erwartet... #2

BEITRAG NR. 200!!! 

So heute gibts Teil #2. Denn sonst werde ich es eh wieder vergessen, oder bin beschäftigt usw. Wer Teil #1 noch nicht gelesen hat, kann das sehr gerne hier nachholen.
Bin im Augenblick echt hibbelig und aufgeregt und freue mich riesig auf nächste Woche. Awww! Auf der anderen Seite werde ich hier jetzt aber auch echt sehr nervös! Ich  verabschiede mich aber noch mit nem seperaten Beitrag ganz feierlich bei euch!



Verfallen. Absolut. In den nächsten Wochen werde ich zunächst mal das Ende der Trilogie lesen und mir die Bücher alle zulegen, da ich sie bisher nur geliehen hatte. Und jetzt glüht da hinten am Ende des dunklen Tunnels vom Ende einer Reihe ein Lichtblitz auf. Veronica Roth schreibt weiter. Im November erscheint: Forus Geschichte!

Wenn ich mich nicht richtig irre wurde der Erscheinungstermin bereits von diesem März einmal verschoben, also hoffe ich, dass wir dies nicht noch weiter verzögern und dann im November endlich einen Blick in dieses Buch werfen dürfen. Das in flammen stehende Riesenrad finde ich schon mal echt toll, auch wenn das mehr dem Filmcover ähnelt als den anderen Büchern der Reihe.

ET: November 2014           ♣ Forus Geschiche ♣ Veronica Roth ♣ cbt ♣ ca.350 Seiten  ♣ 14,99 €  ♣


Im letzten Frühjahr habe ich von Kristina Ohlsson erstmals einen Krimi gelesen, der mir echt sehr gut gefallen hat (Rezension)! Jetzt habe ich in der Vorschau für den Herbst ein Jugendbuch von ihr entdeckt: Glaskinder

Schon im Krimi (Aschenputtel) gab es Märchenbezüge, die offensichtlich auch in diesem Jugendbuch gezogen werden, andernfalls kann ich es mir nicht erklären, wieso der Nachbarjunge unserer jungen Protagonistin Aladdin heißen sollte. Jedenfalls beschäftigt sich dieses Werk mit der, umgangsprachlich genannt, Glasknochenkrankheit. Eine sehr spannende Thematik, die hier offensichtlich Jugendgerecht verarbeitet wurde. Dieses Werk steht also unbedingt auf meiner Leseliste für den Herbst!
ET: 27.10           ♣ Glaskinder ♣ Kristina Ohlsson ♣ cbt ♣ 256 Seiten  ♣ 12,99 €  ♣



Jack the Ripper ist ein Thema in Büchern das mich immer und immer wieder in seinen Bann zieht. Bestes Beispiel dafür ist wohl "Die Blutlinie" von Cody McFadyen, wo ich eben nur diesen einen Teil gelesen habe, weil es um Ripper ging. In der Jugendbuchvorschau habe ich jetzt eine neue Reihe entdeckt, die im Herbst startet. Der erste Teil hört auf den Namen: "Die Schatten von London" von Maureen Johnsson.

Ein sehr schlichtes und wunderschönes Cover zu einer so spannenden Storyline ist irgendwie äußerst interessant und verspricht ein tolles Buch so kurz vor Weihnachten, vielleicht notiert ihr es euch schon mal für euren Wunschzettel!


ET: 8.12          ♣ Die Schatten von London ♣ Maureen Johnsson ♣ cbt ♣ 420 Seiten  ♣ 12,99 €  ♣


Ewig ist es her, da habe ich das Hörbuch gehört: Das-Jesus-Video. Und was entdecke ich da heute ganz unerwartet: Im Herbst kommt die Fortsetzung! Andreas Eschbach präsentiert: Der-Jesus-Deal. 

Naja der Titel ist jetzt nicht so elegant gewählt, wie beim ersten Teil, aber man erkennt zumindest den Buch-Reihen-Charakter. Wenigstens etwas. Ob man nach so vielen Jahren noch eine Fortsetzung hinbekommt, die wirklich gut ist? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Das Jesus-Video werde ich allerdings vorm Erscheinen unbedingt noch mal lesen müssen. Es ist einfach zu lange her. Gespannt bin ich aber trotzdem. Denn gefallen hatte mir das Hörbuch damals wirklich echt sehr gut.
Bin immer wieder positiv darüber erstaunt was man so alles entdecken kann.

Wer zufällig in der Nähe von Soest wohnt hat im Herbst beim Krimifestival "Mord am Hellweg" eventuell die Chance den Autor live aus dem Buch zu hören.

ET: 08.10           ♣ Der Jesus Deal ♣ Andreas Eschbach ♣ Bastei Lübbe ♣ 688 Seiten  ♣ 22,99 €  ♣

Auch hier noch mal die Frage: Hat euch der Beitrag gefallen? Soll es soetwas öfter geben?

Beste Grüße
Chrissi

07 Mai 2014

[Neuerscheinungen] Was uns in diesem Jahr noch erwartet... #1

Was uns in diesem Jahr noch erwartet...

Es sind gerade mal vier Monate rum und ich habe schon die ersten Bücher entdeckt auf dich ich mich 2015 besonders freue. Erstaunlich oder? Daher habe ich heute Nachmittag mal versucht mir einen Überblick darüber zu verschaffen auf was wir uns in diesem Herbst und Winter noch freuen können. Einige Bücher hatte ich bereits fein säuberlich auf meiner Liste notiert. Bin da auch echt schon sehr ungeduldig auf mein Highlight, aber ich habe auch einige andere Schätze entdeckt, die ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet!


Sehnsüchtigst von mir erwartet wird Ken Folletts Abschluss zur Jahrhundert Trilogie: "Kinder der Freiheit"

Ken Follett ist einer meiner Lieblingsautoren und kann mich sowohl mit Krimis als auch Historischen Romanen immer wieder aufs neue mit seinen Geschichten begeistern. 2012/2013 habe ich bereits die ersten beiden Teile der Trilogie gelesen und war verzaubert von der Art und Weise wie wir die Familien Generation für Generation durch die Geschichte begleiten konnten. Historisch gut recherchiert und durch die tollen Charaktere nahe gebracht bin ich gespannt wie diese Reise durch unser letztes Jahrhundert im September enden wird! Allen Fans von Historischen Romanen kann ich diese Reihe nur sehr stark ans Herz legen!

Glücklicherweise habe ich zufällig in der Woche des Erscheinungstermins Urlaub und werde wohl mit dem Buch im Strandkorb sitzen können! Das nennen ich sehr gutes Timing, zumal das Buch mit wieder rund 1000 Seiten wohl eine Menge Zeit und Aufmerksamkeit verlangen wird.
ET: 16.09           ♣ Kinder der Freiheit ♣ Ken Follett ♣ Bastei Lübbe ♣ 1036 Seiten  ♣ 29,99€  ♣



Nachdem mich im April eine Leseflaute überrannte und ich mit "Siebenschön" nur ein Highlight aufdecken konnte, freue ich mich umso mehr dass die Fortsetzung dieser neuen Reihe nicht mehr all zu lang auf sich warten lässt. Wenn auch erst 2015 erscheint im Februar "Lotusblut"  von Judith Winter, mit einer genauso spannenden Storyline wie bereits ihr erster Thriller.  Auch das Cover ähnelt stark seinem Vorgänger, was super zueinander passt!

Diese Bücher sind nichts für Thriller oder Krimi- Einsteiger und es verspricht eine gute Reihe zu werden. Die beiden Ermittlerinnen agieren auf eine sehr interessante Art und Weise, die mir bisher selten untergekommen ist und die Reihe zu etwas besonderem machen. Warten wir also noch geschlagende 9! Monate auf dieses Werk aus deutscher Feder!

ET: Feb 2015           ♣ Lotusblut ♣ Judith Winter ♣ dtv ♣ 384 Seiten  ♣ 9,95€  ♣


Noch habe ich nicht den zweiten Teil gelesen, aber das werde ich wohl bis zum Herbst noch hinbekommen. Denn im September erscheint bereits: "Wie Sterne so golden" von Marissa Meyer.

Cinderella war früher immer eines meiner Lieblingsmärchen. Daher sprach mich beim ersten Teil die addaption dieser Geschichte sehr an. Die Cover aller bisher erschienen Teile sind auch zauberhaft schön, obwohl sie so schlicht gestaltet sind. Auch "Wie Sterne so golden" steht dem in nichts nach. In diesem Jahr erscheint dann also auch noch der dritte Teil, bevor wir dann vermutlich bereits Anfang nächsten Jahres mit dem Abschluss der Reihe konfrontiert werden. Eine etwas andere Geschichte mit Cybogs und anderen Wesen. Super gemacht! Und 600 Seiten versprechen eine Menge Abenteuer zu werden!

ET: 26.09           ♣ Wie Sterne so golden ♣ Marissa Meyer ♣ Carlsen ♣ 608 Seiten  ♣ 19,90€  ♣



Sein neustes Werk ist noch gar nicht lange auf dem Markt und wurde in der Bloggerwelt schon mehrfach besprochen - auch meine Rezension wird noch kommen - da ist für September bereits ein neues Werk von Kai Meyer angekündigt: "Die Seiten der Welt".

Bei Facebook und Twitter bereits mehrfach angekündigt und auch das fertige Buch in seinen Händen gesehen, konnte ich bisher auf keiner anderen Seite wie zB. dem Verlag Infos zu dem Buch finden. Da werden wir uns wohl noch etwas gedulden müssen. Finde ich sehr Schade, denn das Cover sieht schon mal sehr interessant aus!Weitere Fotos mit dem Autor und dem Buch zeigen sie gemeinsam in einer großen alten Bibliothek. Wer da genaueres wissen will und auf dem laufenden bleiben möchte, sollte sich die Fanpage des Autors bei Facebook mal anschauen!

ET: September 2014           ♣ Die Seiten der Welt ♣ Kai Meyer ♣ Fischer ♣ ? Seiten  ♣ ??,?? €  ♣


Den ersten Teil der Raven-Boys-Reihe habe ich im letzten Jahr in einer Leserunde für den BuecherTreff.de gelesen. Bereits für diesen September ist Fortsetzung angekündigt worden, mit dem Titel "Wie die Lilie träumt" von Maggie Stiefvater. Zur Rezension zum ersten Teil: Hier entlang.

Wenn ich ehrlich bin: Das Cover ist ja wirklich sehr hübsch und passt auch hervoragend zum ersten Teil, aber irgendwie - das hatte ich was anderes erwartet. Das ganze ist ein bisschen zu hell. Der erste Teil was super spannend, zählte zu meinen Highlights 2013 und hatte unter anderem düsteren Krimi Charakter. Jetzt bei der Fortsetzung der Suche nach König Glendower hatte ich ebenfalls ein wenig spannenderes erwartet. Dieses Cover sieht für mich ein wenig zu heiter aus. Zudem ist der Titel auch ein wenig merkwürdig, findet ihr nicht?
Bin auf jeden Fall mal sehr gespannt was uns da erwartet!

ET: 15.09           ♣ Wie die Lilie träumt ♣ Maggie Stiefvater ♣ Script5 ♣ ? Seiten  ♣ ??,?? €  ♣


Ich musste feststellen dass ich hier doch ein paar Bücher mehr entdeckt habe und werde den Beitrag daher teilen. Heute gibts Teil #1 und in der kommenden Woche dann Teil #2! Freut euch drauf!

Freut ihr euch auf die oben genannten Titel genauso sehr wie ich? Hat euch der Beitrag gefallen? Soll es soetwas öfter geben? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

05 Mai 2014

[Montagsfrage] Welche 5 Bücher stehen ganz oben auf deiner Wunschliste?

http://libromanie.de/2014/05/montagsfrage-welche-5-buecher-stehen-ganz-oben-auf-deiner-wunschliste-keine-fortsetzungen/

Vielleicht jetzt wieder öfter? Ich habe noch keine Ahnung wie mein Stundenplan ab nächster Woche ausschauen wird, aber vielleicht kann ich mich dann ja immer mit der Montagsfrage als - Noch am Leben - bei euch hier melden. Diese Woche hat mir die Frage wirklich sehr, sehr gut gefallen... dachte ich zunächst. Aber es ist so, so, so verdammt schwer Bücher zu finden die KEINE Fortsetzung sind... mir zumindest fiel es gerade echt schwer. Vielleicht lag es aber auch genau daran, dass ich explizit nach Einzelbänden gesucht habe? Ich habe jedenfalls keine bessere Erklärtung dafür!

Welche 5 Bücher stehen ganz oben auf deiner Wunschliste ? (Keine Fortsetzungen!)

1) Ken Follett - Kinder der Freiheit (erscheint im September)
Wir fiebern ihm entgegen. Dem Abschluss der Trilogie. Teil 1 und Teil 2 waren schon absolut super. Auf das große Finale bin ich unendlich gespannt!

2) Marc Elsberg - Zero (erscheint im Mai)
Wer Blackout noch nicht kennt, der hat definitiv etwas verpasst. Auf sein neues Buch freue ich mich riesig. Hoffentlich wird es wieder genauso spannend!

3) Jennifer Armentrout - Obsidian Schattendunkel 01
Bei mir haben Cover wiedererkennungswert. Meistens verliebe ich mich auch erst in ein Cover, bevor ich das Buch kaufe. Bei diesem Werk ist der Funke bereits bei der ersten Begegnung übergesprungen. Ich möchte es also unbedingt noch lesen!

4) Rick Yancey - Die 5. Welle
Eigentlich ist das hier ja so nicht mein Genre, aber man soll ja mal öfter was neues ausprobieren! In diesem Fall waren Cover und Klapptext dafür ausschlaggebend, das ich dieses Buch lesen möchte.


5) Stephen King - Die Arena
Bisher habe ich mich noch an kein Werk von Mr. King heran getraut. "Die Arena" steht jetzt allerdings bereits seit letzem Sommer auf meiner Wunschliste, nachdem ich die daraufhin verfilmte Serie "Under the Dome" mal ein paar Folgen lang verfolgt hatte. Daher wird "Die Arena" mit Sicherheit mein erster Stephen King sein!


02 Mai 2014

Mein Leben mit dem Buch #4 - Aussortiert


So langsam wurde es mal Zeit. 
Gestern Abend musste ich, damit mein PC endlich wieder funktionierendes Internet hat, den Schreibtisch verschieben. Der PC bekam durch die dicken Wände einfach kein WLAN. Dabei habe ich auch meine Leseecke neu eingerichtet. Und... was eigentlich noch viel wichtiger ist: aussortiert! Alleine aus Platzgründen war es mal wieder Zeit. Zeitlich werde ich es nicht schaffen sie alle in der kommenden Woche bei TauschTicket und Booklooker zu drapieren, und außerdem bin ich ja dann auch 9 Wochen nicht Zuhause und kann nichts verschicken, ABER Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Solltet ihr in in diesen Stapeln von Büchern etwas finden, was ihr gerne hättet: Meldet euch ruhig jetzt schon. Sofern ich es schaffe, werde ich es noch alles in dieser Woche eintüten und verschicken.

Unter den gezeigten Büchern sind sowohl gelesenen, als auch ungelesene Exemplare. Ich habe auch ein paar Werke abgebrochen. Gerne mache ich auch noch mal Details-Fotos von einzelnen Titeln wenn ernsthaftes Interesse besteht! Schaut euch also gern um. Ich nehme auch während meiner Abwesenheitszeit Vormerkungen entgegen!

Was möchte ich dafür? Am liebsten wäre mir ein Tausch! Wenn ihr also selbst Bücher vertauscht, dann wäre das der erste Ansatzpunkt. Für andere Vorschläge bin ich offen!

(Mit einem Klick aufs Bild wirds größer und ihr könnt euch besser umschauen!)


Bereits weg (Stand: 02.05 um 19 Uhr)
Indigo
Dark Village

[Rezension] Bettina Belitz - Vor uns die Nacht



Klapptext
Sie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich  berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihm das erste Mal begegnet ist, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen...

Leserückblick März & April 2014




Zeitlich hänge ich ja ziemlich hinterher, daher war ich echt froh dass ich gestern Abend meinen Lesemonat März fast fertig hatte. Offensichtlich habe ich dann aber eben leider ein paar falsche Klicks gemacht und der Beitrag war unwiderruflich verschwunden... Da ich furchtbar faul bin und auch gar nicht mehr so viel Zeit habe, werde ich euch heute also den März und April in einem gemeinsamen Beitrag vorstellen.

01 Mai 2014

Auslosung zum Welttag des Buches 2014


Ich wünsche euch allen einen wunderschönen ersten Mai. Mittlerweile sollten ja dann wohl ach die allerlängsten Langschläfer aus den Federn gekrochen sein. Umgeschaut habe ich mich noch nicht, aber heute sollte dann doch auf einigen Blogs die Verlosung endlich stattfnden, oder? Seid ihr schon aufgeregt?
Hier hat jedenfalls heute Mittag eine ganz unparteiische kleine junge Dame eure Glücksfee gespielt und die Zettelchen aus ihrer Schatzkiste gezogen. Meine Sieben-jährige Schwester war so nett und hat mir ihre Schachtel und ihre Hand dafür geliehen. Ich glaube sie war aufgeregter als ich. Jedenfalls sind das hier die Ergebnisse von der Auslosung zum Welttag des Buches!!

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge