10 Juni 2015

[Abgeschlossen] Kiera Cass - Die Selection-Reihe






Sind die Cover nicht einfach unsagbar schön? Alleine die Cover sind ja tatsächlich schon ein Kaufgrund für sich, ganz unabhängig vom Inhalt. Und ganz ehrlich? Auch ich bin den Covern verfallen und hatte das Gefühl den ersten Teil der Selection Reihe nur deswegen unbedingt im Regal haben zu müssen. Bei solchen Dingen denkt mein Kopf nicht mehr rational, wenn er denn überhaupt noch denkt. 

Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, setze bei mir zunächst die Ernüchterung ein und meine Erwartungen an den zweiten Teil schrumpften. Würde ich den dritten überhaupt jemals lesen? War ich da in eine böse Cover-Falle geraten? Nachdem ich jetzt schließlich alle drei Bücher gelesen habe, kann ich auf jeden Fall sagen: Ausgezeichnetes Marketing. 

Ich hab selber noch nie den "Bachelor" im Fernsehen gesehen. Ich konnte mir aber trotzdem ganz gut vorstellen, was andere meinten, wenn sie die Bücher mit der Serie verglichen. Die Idee hinter der Buchreihe hatte irgendwas magisches, was mich trotz aller Klischees irgendwie doch sehr anzog. Die Reihe hatte was Mädchen-Märchenhaftes, was mich auch davon absehen ließ, dass an ganz ganz vielen Stellen das Potenzial nicht ausgeschöpft wurde. Der Schwerpunkt der Reihe lag eben einfach auf dem Casting. Darauf das America nicht in das perfekte Bild passte, rund herum um schöne Kleider und den Traum kleiner Mädchen vielleicht eines Tages Prinzessin werden zu können.

Zielgruppe sind laut Verlagswebsite (habe extra noch mal nachgeschaut) Jugendliche ab ca. 14 Jahren. Und vielleicht bin ich mit Anfang 20 da jetzt mittlerweile doch ein wenig rausgewachsen. Gerade was so politische Dinge in der Geschichte angeht hätte man viel mehr erzählen können. Ausgerechnet der erste Band ist was das angeht sehr mager und führt einen nicht mal richtig in die Welt Illeá ein. Sehr schade. Und wo doch jetzt so viele Dystopien auf dem Markt sind, sind es doch auch solche Dinge die die eine Dystopie von der anderen unterscheiden, oder erwarte ich da zu viel?

Mein abschließendes Fazit zum Abschluss der Reihe fällt dennoch positiv aus. Ich hab mich sehr gut unterhalten gefühlt, auch wenn America mir als Protagonistin nicht sehr gut gefallen hat. Während sich andere Charaktere entwickelten, hatte ich bei ihr immer das Gefühl sie ist auf der Stelle stehen geblieben und hat die gleichen Fehler immer wieder gemacht. Ich war hin- und hergerissen und konnte mich tatsächlich nicht so ganz einfach für eine abschließende Bewertung entscheiden. Habe mich dann aber für großzügige 4 Schildkröten entschieden, weil es eben doch irgendwo mehr als Durchschnitt war.



 Aussichten

Quelle: Fischer Verlage
Ich persönlich habe nur die drei Hauptbände (so nenne ich sie jetzt einfach mal) gelesen. Ehrlich gesagt finde ich den ganzen Firlefanz um die Kurzgeschichten Bücher ein wenig übertrieben und werde sie wohl nicht lesen. Das ist mir ein wenig zu viel des Guten. Auf Grund des Erfolgs wurde die Reihe ja offenbar auch noch fortgesetzt und bereits ab dem 23. Juli kann man die deutsche Übersetzung des Vierten Teils kaufen.
Alleine die Tatsache, dass es einen Vierten Teil gibt, spoilert ja gewissermaßen bereits das Ende vom Abschluss des dritten Teils. Ich bin auf dieses vierte Buch wirklich sehr gespannt. Wieder ein Casting. Obwohl das Ziel doch war die Kasten abzuschaffen. Werden das jetzt tatsächlich 3 Bücher um die Kronprinzessin? Irgendwie hatte ich gehofft die Reihe innerlich mit Der Erwählte abschließen zu können. Das Cover vom vierten ist aber erneut wieder so schön und es reizt mich ja dann doch ein wenig. Ich lasse das einfach noch ein bisschen auf mich zukommen.

1 Kommentar:

  1. Die Cover sind wirklich besonders toll & auch mir hat die Reihe gefallen, allerdings fand ich sie auf Englisch noch besser! :)

    AntwortenLöschen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge