23 September 2015

[Leben mit dem Buch] Auf den Spuren des Buches in London & Oxford

...mein Leben mit dem Buch

Letzte Woche war es soweit. Nach großer Vorfreude stand London direkt vor der Tür. Und die Vorfreude konnte dann auch nicht durch die nächtliche Verspätung des Busses geschmälert werden.
Mittwoch ganz spät abends um 23.30 ging es mit dem Bus in Düsseldorf los. Am Donnerstag gegen 11 Uhr (Ortszeit) erreichten wir dann endlich London. Lange haben wir durchgehalten. Als wir mit dem Bus die Fähre in Dover verließen wurde ich schon ganz unruhig.

Für mich war es die erste Reise über die See nach England. Damit ging ein ganz großer Traum für mich in Erfüllung. Als Buchliebhaberin hatte ich im Reiseführer natürlich schon ein paar spezielle buchige Ziele markiert und möchte sie euch natürlich nicht vorenthalten.

Gestartet hat unsere Buch-Reise am Freitag in Oxford. Überhaupt war Oxford eines der Highlights unserer Reise. Wer die Universitätsstadt noch nicht besichtigt hat, dem kann ich dies nur ans Herz legen. Uns hat es dort super gefallen. Nicht zuletzt weil wir uns dort ein paar Original-Drehorte der Harry Potter Filme angeschaut haben.
In der Stadt angekommen führte unser Reiseleiter uns als erstes zum Christ Church College, dessen Speisesaal als Vorlage für die Große Halle diente. In den Warner Brothers Studios wurde er für den Dreh extra nachgebaut.
Der Eintritt ins College war allerdings so teuer, dass wir uns das Geld für die Besichtigung eines der anderen Colleges gespart haben.
Der Garten des Christ Church College diente im Übrigen auch noch einem anderen bekannten Autor als Inspiration. Lewis Carroll, seinerzeit  Mathematikdozent am College schrieb hier an Alice im Wunderland.

Wir haben uns stattdessen das New College von innen angeschaut. Und auch wenn er nicht so groß war, der Speisesaal dort war ebenfalls schon echt beeindruckend. Dort durften wir leider keine Fotos machen. Im Innenhof vom Kreuzgang wurden 2004/2005 Szenen von Harry Potter und der Feuerkelch gedreht. Wer sich erinnert: Unter dem Baum wurde Draco Malfoy in ein Frettchen verwandelt.



Anschließend waren wir noch bei Blackwell. Einem super tollen Buchlanden. Dort hätte sich wohl jeder von uns wohl gefühlt. Ich hätte ihn am liebsten auch nicht mehr verlassen und wäre direkt eingezogen. Richtig urig und gemütlich. 4km Regalfläche und 10.000m²!!!
Was habe ich gekauft: Einige Postkarten, Buttons und einen britischen Atlas. So einen wollte ich schon ewig haben. Aber vorm Kauf wollte ich unbedingt einen Blick hineinwerfen. Auf der Rückfahrt im Bus war ich damit dann auch längere Zeit beschäftigt.

Blackwell Buchhandlung in Oxford | 48-51 Broad Street | Kellergeschoss

Freitagnachmittag erreichte unser Bus wieder London. Geplant war ein Spaziergang. Start: Baker Street über den Hyde Park bis zum Waterstones am  Piccadilly Circus. Eigentlich wollten wir uns im Hyde Park noch die Statue von Peter Pan anschauen. Aber ich hatte bei der Planung doch ein wenig Unterschätzt wie lange wir brauchen würden. Zwischen Baker Street und Hyde Park stand aber bereits die nächste Buchhandlung auf unserem Programm.
Daunt Bookshop in 83 Marylebone High Street, gilt mit ihrem Glasdach als eine der schönsten Buchhandlungen Londons. Die Belletristik ist hier zusammen mit den Sachbüchern und Reiseführern nach Ländern sortiert. Das Geländer der Empore oben ist so gebaut, dass es als Buchablage genutzt werden kann. 



 Zum Abschluss des Tages waren wir am Freitag noch bei Waterstones. Der größten Buchhandlung Europas. Bücher auf über 5 Etagen. Ich muss aber ehrlich sagen: Während ich drin war, kam es mir irgendwie gar nicht so riesig vor. Außerdem haben mir die anderen Buchhandlungen die ich am Freitag schon alle von innen gesehen hatte, besser gefallen. Ich bin echt zu verwöhnt, oder?
Gekauft hab ich bei Waterstones aber trotzdem etwas: Enid Blytons englisches Original von Hanni und Nanni. Die ersten drei Teile von St. Clare's in einem Band. Ich hab früher als Kind Hanni und Nanni geliebt. Bücher, Hörspielkassetten, Zeichentrick-Serie. Irgendwann musste dann halt mal das Original her. Ich hab mir fest vorgenommen es noch dieses Jahr anzufangen.




Am Samstag sind wir morgens zuerst nach Kings Cross gefahren. Welcher Harry Potter Fan kann es sich schon leisten London wieder zu verlassen, ohne Am Gleis 9 3/4 gewesen zu sein? Ich hatte ganz kurz die Möglichkeit in Foto ohne Belagerung des Gepäckwagens zu machen. Denn es war wirklich richtig, richtig voll dort. Um sich für ein Foto anzustellen hatten wir einfach nicht genug Zeit und Geduld mitgebracht. Beim nächsten Mal! Wir kommen mit Sicherheit wieder!

 Beste Grüße
Chrissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge