29 Juli 2016

Hörbuch Neuzugänge im Juli


Hallo zusammen,

mein letzter Neuzugänge-Beitrag liegt schon gefühlte Ewigkeiten zurück. Natürlich haben sich auch in den letzten Monaten wieder etliche neue Bücher bei mir angesammelt, die würde ich gar nicht alle auf ein Foto bekommen. Aber ich bin so ein großer Freund von Neuzugänge Beiträgen, daher möchte ich euch heute eine Auswahl vorstellen.

Hörbücher mag ich unheimlich gern. In letzter Zeit bin ich, außer während der Autofahrt, nicht so oft dazu gekommen welche zu hören. Trotzdem sind meine ungehörten Werke in diesem Monat gewachsen. 

Der für mich schönste Zuwachs war in diesem Monat die vollständige Lesung von Anna Karenina von Lew Tolstoi. Diese Ausgabe wird von Ulrich Noethen gelesen. Ich hatte die Box nun schon längere Zeit im Auge und habe sie mir selbst zu meinen bestandenen Prüfungen geschenkt. Man gönnt sich ja sonst nix. War auch leider nicht so günstig, aber ich denke es lohnt sich. Im September habe ich drei Wochen Urlaub, da möchte ich unbedingt hineinhören.

In Folge dessen war ich auf Schnäppchenjagd und konnte  sehr günstig Extinction von Kazuaki Takano und Psychopolis von Ian McEwan ergattern. Beide hatte ich ebenfalls schon eine Weile im Auge und habe jetzt zugeschlagen.

To all the boys i loved before das neue Jugendbuch von Jenny Han habe ich als Lese-/Hörexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Es steht bereits auf meiner Leseplanung für den August.

Wie siehts bei euch so aus? Ist im Juli sehr viel bei euch eingezogen? Ich freue mich schon sehr auf den August, wo ich eventuell ein paar CDs mehr hören kann.
Beste Grüße
Chrissi

26 Juli 2016

[Rezension] Colleen Hoover - Maybe Someday




Sydney, 22, hat gerade ihren Freund verlassen, der sie mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin betrogen hat - und das schon seit Jahren. Nun steht sie plötzlich und sprichwörtlich völlig im Regen mit ihren zwei Koffern und wird von Ridge, ihrem Gitarre spielenden Nachbarn, den sie seit einiger Zeit abends auf dem Balkon belauscht, übergangsweise aufgenommen. Das Letzte, was Sydney will, ist, sich in Ridge zu verlieben - denn Ridge hat eine Freundin. Doch als sie das erfährt, ist es schon zu spät...

Colleen HooverMaybe Someday
♣ dtv400 Seiten ♣  9,99 € ♣

 Die Geschichte

Nachdem Sydney an ihrem Geburtstag aus ihrer eigenen Wohnung flüchten musste, nimmt Musiker Ridge von gegenüber sie auf. Die beiden verbindet sofort eine musikalische Seelenverwandtschaft. Aber mehr als Freundschaft und gemeinsames Arbeiten ist nicht drin. Ridge hat eine Freundin die er unter gar keinen Umständen verlassen kann.

20 Juli 2016

[Rezension] Elizabeth Craft und Shea Olsen - Flower




Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.

Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst


Elizabeth Craft & Shea OlsenFlower
♣ cbt288 Seiten ♣  12,99 € ♣

 Charaktere und Geschichte

Flower verzaubert mit der einfachen Ideen einer super schönen Aschenputtel-Geschichte. Charlotte ist sehr fokussiert. Sie möchte als erste Frau aus ihrer Familie den Schulabschluss machen und aufs College gehen. Nichts bereitet ihr mehr Sorgen, als die Vorstellung wie ihre ältere Schwester zu enden: Mit Anfang 20 bereits ein Kind haben und von Job und Job und Mann zu Mann zu wandern. Ein Freund ist daher absolutes Tabu. Bis sie Tate trifft.

Tate, der große Mädchenschwarm, beobachtet sie bei ihrer Arbeit im Blumenladen und ist völlig fasziniert von ihr. Auch weil sie offenbar nicht zu wissen scheint, wer er ist. Immer wieder fragt er sie nach einem Date. Er kauft sogar den kompletten Laden leer, damit sie einen freien Nachmittag haben kann. Und nach einigem hin und her lässt sich Charlotte doch überzeugen mit ihm auszugehen. Danach geht das Drama erst los.

10 Juli 2016

Gelesen im Juni 2016


Im Juni hatte ich meine mündliche Abschlussprüfung und bin umgezogen. Lesetechnisch war es daher nich so erfolgreich, wie ich es mir erhofft hatte. Der Fokus lag einfach noch auf anderen Dingen. 

Man kann jetzt nicht gerade sagen, dass ich mich im Juni mit den hoch literarischen Knüllern beschäftigt habe. Aber ich glaube zum Abschalten, so zwischendurch, kann ich "Herz verspielt" von Simone Elkeles sehr gut empfehlen. 
Mein persönliches Highlight war das Debüt von Tommy Wallach: "we all looked up."  Ich würde es glatt als ein bisschen poetisch bezeichnen. Es hat einen mitgerissen und es war super spannend zu beobachten, wie die Jugendlichen aus ihren Rollen gefallen sind. Eine Rezension zu dem Buch wird die Tage noch folgen.

Gelesen im Juni


01
02
03

Estelle Maskame
Tommy Wallach
Simone Elkeles

Dark Love 01
We all looked up
Herz verspielt

464 Seiten
444 Seiten
395 Seiten

2/5
5/5
4/5












08 Juli 2016

[Rezension] Sophie Jordan - Infernale



Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt, Überdurchschnittlich. Begnadet.
Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden.
Jemand.

Niemand sagte: Das geht nicht.
Niemand sagte: Mörderin.


Als Davy in einem DNA-Testpositiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet - eine Mörderin?


Sophie JordanInfernale
♣ Loewe380 Seiten ♣  17,95 € ♣


Davy ist der Traum von einem Kind. Keine Probleme mit irgendwas. Ein Wunderkind. Ein fantastisches Gehör. Davy spielt mehrere Instrumente, hat eine wunderschöne Stimme und bereits eine Zusage für Juilliard, als alles ganz anders kommt. Nachdem man das HTS-Gen entdeckt hatte, bricht überall Panik aus. Das Mörder-Gen verunsichert die Menschheit.

06 Juli 2016

Willkommen zurück aus der Frühjahrs-Pause



  Hallo zusammen. 
Willkommen zurück aus der Frühjahrs-Pause.

Ich hatte mir so, so, so viel vorgenommen. Eigentlich wollte ich ja trotz meiner Prüfungen aktiv bleiben. Aber das mit der Zeit hat einfach alles nicht so ganz geklappt, wie ich mir das vorgestellt hätte und die Motivation war auch nicht wirklich vorhanden. Also habe ich mir neben meiner Abschluss-Prüfung eine kleine Blog-Pause gegönnt.
Auch davor war ich ja bereits eine ganze Weile lang sehr unentschlossen und unregelmäßig mit meinen Beiträgen. Hatte mir immer wieder ganz viel vorgenommen und musste dann feststellen: Oft hatte ich nur im Urlaub die Lust und Motivation zu planen, schreiben und Beiträge fertig zu stellen. Mir kam aber nie der Gedanke: Ich sollte vielleicht aufhören. Das hat mich immer wieder angestachelt weiter zu machen.

Es hat sich ganz viel verändert. Jetzt ist der Prüfungsstress vorbei. Seit dem 17.06.2016 bin ich Buchhändlerin. Und das fühlt sich ganz toll an. Zu meinem ganz großen Glück, konnte ich übernommen werden. Ich bin in meiner letzten Abteilung geblieben, dem Kinderbuch und arbeite jetzt weiterhin mit Herz und Seele in Vollzeit in "meiner" Buchhandlung.

Zwei Wochen nach meinem Umzug kann ich auch so langsam sagen: Es pendelt sich alles irgendwie ein. Wenn man zuvor nie alleine gewohnt hat, ist das eine große Umstellung. Aber ich genieße die Eigenständigkeit und die Ruhe in vollen Zügen. Da ich erstmal nur für sechs Monate zur Zwischenmiete untergekommen bin, hab ich noch nicht alle Bücher mitgenommen. Nur einen Teil meines SuBs. Dort haben es sich auch schon zwei meiner Regal-Begleiter gemütlich gemacht. So sind meine Schätze nicht so ganz alleine, wenn ich den ganzen Tag arbeiten muss.



Was steht so an?

Am Freitag gibts erstmal wieder eine Rezension von mir. Ich hab sie schon im Frühjahr geschrieben. Es ist gefühlte Ewigkeiten her. Jetzt traut sie sich hinaus. Die Rede ist von meiner Meinung zu "Infernale" von Sophie Jordan. An dieser Stelle kann ich euch aber schon mal verraten, dass ich das Buch sehr gemocht habe. 

Am Wochenende erscheint, neben meinem bisherigen Lesejahr, am Sonntag mein Rückblick für den Monat Juni.  Und dann begebe ich mich wieder in gewohnte Gefilde. Einige Beitragsideen konnte ich während der Pause sammeln. Das kommt so alles nach und nach. 

Ich freue mich auf jeden Fall sehr darüber wieder aktiver zu sein. Wenn ich es gut anstelle, dann wird es auch erstmal kein sehr großes Beitragstief geben. Alles muss nur gut verteilt werden.

Auf ein baldiges wiederlesen. 
Chrissi

SHORTCUTS

2012 2013 2014 2015 2016 5 Bücher im... 5 Schildkröten ab 11 ab 14 Abgeschlossen Accessories Advent Afrika Aktion Amerika Amerikanischer Autor Ankündigung Arkadien Aschenputtel Aus Vergangener Zeit Ausbildungsbericht Auslosung Aussortiert Australien Australien-Saga Autoren-Interview Award Bericht Blick ins Regal Blogg dein Buch Blogger Blogtour Britischer Autor Buch im Buch Bücherbummel Bücherregal Buchhändlerin Buchreihe Buechertreff Casting cbj cbt Charaktervorstellung Dämonen Dan Brown DaWanda Debütroman deutscher Autor Deutschland Drama dtv Dublin Dystopie Ebook Eindrücke Emotionen Endzeit EReader Erste Liebe Erster Eindruck Event Familiendrama Fanfiktion Fantasy Fazit Ferien Follow Friday Fotos Fragen Frankfurt Frankfurter Buchmesse Freundschaft Geburtstag Gelesen Geschenke Geschichte Gewinnspiel Globus-Challenge Großbritannien Highlight Historischer Roman Hörbuch Hörbücher Horror Humor Indianer Insel Instagram Internat irland Italien Jahreshighlight JKR Jugenbuch Jugendroman Jugendthriller Juni Kai Meyer Kinder- Jugendbuch Kinderbuch Kinderfeder Kommentar Krimi Krimis Kurz-Rezension Kurzgeschichten Leben mit dem Buch leichte Lektüre Leipziger Buchmesse Lesehighlight Lesejahr Leseliste Lesemarathon Lesenacht Leserunde Lesetagebuch Lesung Liebesroman LINK ME lit.COLOGNE Literatur Loewe Lokal-Krimi London Magie Märchen Mars Mittsommer Monatschallenge Monatsstatistik Montagsfrage Musik Mystery Narnia Nele Neuhaus Neuerscheinungen Neues Jahr Neuheiten Neuzugänge Niederlande Norwegen Oktober Österreich Planung Prinzessin Projekt15 reBuy Rezension Roman Rückblick Schreibmarathon Schweden schwedischer Autor Sci-Fi Silvester skandinavischer Krimi Sommer Spannung Spenden Statistik Strand SuB Tausch Tauschecke TauschMuh Thriller Trilogie TV-Serie Übersicht Umzug Update Urlaub USA Verkauf Verlosung Vorschau Wahl Wanderkiste Weihnachten Welttag des Buches Western Wunschliste Zeit Zeitreise Zwillinge